Projektstart: porticus

Anfang Dezember war offizieller Projektstart des Projektes porticus.
Das vom Verein movens initiierte und in Kooperation mit den drei Fakultäten Architektur und Raumplanung, Bauingenieurwesen und Geodäsie der TU-Wien (Dekanate) durchgeführte Projekt zielt auf die Berufs- und Studienorientierung von Schülern und Schülerinnen speziell in den Disziplinen Architektur, Bauingenieurwesen, Raumplanung und Geodäsie ab.

Am Beispiel der mit diesen Disziplinen verknüpften Aufgaben- und Berufsfelder, die eine Bandbreite der Arbeitsweisen unserer Gesellschaft darstellen, möchten wir das Bewusstsein und das Interesse für die Existenz von und den Umgang mit Raum fördern.

Die Themen der raumrelevanten und raumgestaltenden Disziplinen bieten eine große Schnittmenge mit existierenden Schulfächern (Mathematik, Physik, Biologie, Bildnerische Erziehung, Psychologie, Politik, Wirtschaft…). Ziel des Projektes porticus ist es nun Modelle für den Schulunterricht zur besseren Orientierung, speziell in diesen Berufsfeldern, systematisch zu entwickeln.

mehr Information

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: