Schulbeginn für movens

Mit dem neuen Schuljahr beginnt auch das Projekt porticus-Chancen: An sechs Wiener Gymnasien lernen SchülerInnen der 6., 7. und 8. Klassen über Architektur, Raumplanung, Bauingenieurwesen und Geodäsie. Dabei geht es nicht nur um das interdisziplinäre Vermitteln der Studieninhalte und der Berufe, sondern besonders darum, „Raum“ in allen Maßstäben selbst zu erfahren, die Stadt und ihre gebauten und sozialen Phänomene verstehen zu lernen.

Begleitet werden die Jugendlichen von movens, ExpertInnen aus den vier Berufen, Lehrenden der Technischen Universität Wien und Studierenden. Zwei Semester lang stehen Stadtwanderungen, Workshops, Diskussionsrunden und Besuche der Universität am Programm.

Mit einer Stadtwanderung durch den 2. Wiener Gemeindebezirk startete das Projekt vergangene Woche mit den SchülerInnen des Bernoulligymnasiums: In drei Stunden wurden in Gruppen architektonische, bautechnische, raumplanerische und soziale Aspekte vor Ort erforscht und dokumentiert. Unterstützt wurde das movens-Team dabei vom Raumplaner Christoph Gollner. Die Fotos zur Stadtwanderung gibt’s auf unserer Facebook-Seite zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: