porticus updates

Im Rahmen des Programmes porticus wirkt movens aktiv als Brücke zwischen Schule, Universität und Beruf. Ziel ist es, Jugendlichen, aber auch Erwachsenen, Informationen zu Studien und Berufen in den raumrelevanten und raumgestaltenden Fächern zu vermitteln. Besonders in den Disziplinen der Architektur, der Raumplanung, des Bauingenieurwesens und der Geodäsie, aber auch in darstellenden und bildenden Künsten. movens entwickelt dabei neue Wege zur Förderung der Kreativität, Anleitungen zur Verwendung im Unterricht und zu praktischen Übungen.
Wir setzen auf das Entdecken der eigenen Stärken, Fähigkeiten und Kreativität. Besonders Jugendlichen sollen so Informationen über Studienrichtungen und Berufsbilder besser zugänglich gemacht werden.

2014:
– Workshop Architektur/Tanz/Musik an der Universität für Musik und darstellende Kunst mit der Polytechnischen Schule Wien Mitte und dem Gymnasium Boerhaavegasse mit Shih (Komponist), David Christopher Panzl (Percussionist), Futurelove Sibanda (Modern Dance), movens (Architektur)

– Workshop Bau_Körper am BORG3, im SimLab der TU Wien und in den Räumen der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien
– Workshop porticus future mit der Polytechnischen Schule Wien Mitte am SimLab der TU Wien mit Führung durch die Uni und Berufs- und Studieninformation
– Vorlesungen und Workshops im Rahmen der KinderUniSteyr

2015:
– Studien- und Berufsinformationstage an der Technischen Universität Wien (in Planung)
– Workshops mit Schulen (Sommersemester 2015)
– Kooperationen mit Schulen und der Technischen Universität Wien (laufend)

in der Galerie finden Sie einen Überblick über unsere Aktivitäten im Jahr 2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: