KinderUni Steyr: Wie Raumplanung und Architektur Menschen helfen können.

Im Workshop „Ein Stück ver-rücktes Steyr“ wurde von Kindern, gemeinsam mit Katherina und Fabian (movens), ein weniger prominentes Viertel der Stadt im Umfeld des Bahnhofs im Kontext der aktuellen Flüchtlings-Situation in Österreich betrachtet. Die jungen Planerinnen und Planer stellten sich Fragen, ob und wie zum Beispiel leerstehende Geschäftslokale und Gebäude für Menschen dienen könnten, die auf … Weiterlesen

KinderUni Oberösterreich: Workshop Architektur und Raumplanung

Unter dem Motto „Auf Architek-Tour“ analysierten Kinder und Jugendliche im Rahmen der KinderUni Oberösterreich gemeinsam mit Katharina Tielsch und Fabian Dembski (movens und TU Wien) die Stadt Weyer. Dabei wurden durchaus wissenschaftliche Methoden angewandt: Nach einer Exkursion wurden Mental Maps (nach Kevin Lynch) erstellt, städtebauliche Analysen durchgeführt und ein erster Masterplan nach Vorstellung der jungen Planerinnen und … Weiterlesen

porticus updates

Im Rahmen des Programmes porticus wirkt movens aktiv als Brücke zwischen Schule, Universität und Beruf. Ziel ist es, Jugendlichen, aber auch Erwachsenen, Informationen zu Studien und Berufen in den raumrelevanten und raumgestaltenden Fächern zu vermitteln. Besonders in den Disziplinen der Architektur, der Raumplanung, des Bauingenieurwesens und der Geodäsie, aber auch in darstellenden und bildenden Künsten. movens … Weiterlesen

Große Pläne

Nach einer Exkursion durch den 15. Wiener Gemeindebezirk und einer Analyse der Situation in ihrem Grätzel nördlich der Westbahn, haben die SchülerInnen auch schon konkrete Verbesserungsvorschläge: Rund um die Schule mangelt es nämlich an Raum für ihre Pausen- und Freizeitgestaltung. Bei einem weiteren Rundgang wurden daher die Räume in und um die Fachmittelschule Wien Mitte … Weiterlesen

Brücken, Blöcke, Bässe – Exkursion mit der FMS Wien Mitte

In den Morgenstunden des 8. Aprils erkundeten die Schülerinnen und Schüler der Fachmittelschule Wien Mitte den städtischen Raum im 15. Wiener Gemeindebezirk. Auf der dreistündigen Tour erforschten die Jugendlichen, wie die Stadt- und Blockstrukturen in ihrem Bezirk entstanden sein könnten, welche Einflüsse darauf der Westbahnhof und seine Gleisanlagen gehabt haben mochten und wie die Brücken … Weiterlesen