KinderUni Steyr: Wie Raumplanung und Architektur Menschen helfen können.

Im Workshop „Ein Stück ver-rücktes Steyr“ wurde von Kindern, gemeinsam mit Katherina und Fabian (movens), ein weniger prominentes Viertel der Stadt im Umfeld des Bahnhofs im Kontext der aktuellen Flüchtlings-Situation in Österreich betrachtet. Die jungen Planerinnen und Planer stellten sich Fragen, ob und wie zum Beispiel leerstehende Geschäftslokale und Gebäude für Menschen dienen könnten, die auf … Weiterlesen

KinderUni Oberösterreich: Workshop Architektur und Raumplanung

Unter dem Motto „Auf Architek-Tour“ analysierten Kinder und Jugendliche im Rahmen der KinderUni Oberösterreich gemeinsam mit Katharina Tielsch und Fabian Dembski (movens und TU Wien) die Stadt Weyer. Dabei wurden durchaus wissenschaftliche Methoden angewandt: Nach einer Exkursion wurden Mental Maps (nach Kevin Lynch) erstellt, städtebauliche Analysen durchgeführt und ein erster Masterplan nach Vorstellung der jungen Planerinnen und … Weiterlesen

porticus updates

Im Rahmen des Programmes porticus wirkt movens aktiv als Brücke zwischen Schule, Universität und Beruf. Ziel ist es, Jugendlichen, aber auch Erwachsenen, Informationen zu Studien und Berufen in den raumrelevanten und raumgestaltenden Fächern zu vermitteln. Besonders in den Disziplinen der Architektur, der Raumplanung, des Bauingenieurwesens und der Geodäsie, aber auch in darstellenden und bildenden Künsten. movens … Weiterlesen

Spaghetti-Architecture in Mars-City

An zwei Tagen arbeiteten junge ArchitektInnen der KinderuniSteyr zusammen mit Katharina Tielsch und Fabian Dembski von movens an Entwürfen für die Stadt der Zukunft am roten Planeten. Die Wahl des Baumaterials fiel auf Pasta, denn mit Spaghetti und Maccaroni konnten elastische, waghalsige Tragwerke geschaffen werden. Zuvor galt es jedoch, die städtebauliche Planung in einem Masterplan … Weiterlesen

Von Steyr nach Mars-City

Die Meldungen in den Medien überschlagen sich, Videos des kleinen Roboters, der gerade auf unserem Nachbarplaneten gelandet ist, flimmern über die Bildschirme der ganzen Welt und lassen NASA-Wissenschafter in Freudentränen ausbrechen – Curiosity hat es geschafft. Der Mars übt eine ungebrochene Faszination auf Menschen aus. Wie würde wohl eine Stadt auf dem roten Planeten funktionieren? … Weiterlesen

Buckminster Fuller lässt grüßen

Während des dreitägigen Workshops „dahoam is dahoam“ (was in Oberösterreich soviel bedeutet wie: zu Hause ist es doch am schönsten) im Rahmen der SchlauFuchsAkademie stellten die 9 bis 12jährigen Kinder mit ihrem Masterplan Reichraming-Neu den kleinen Ort im Ennstal auf den Kopf: Bei Wanderungen durch die Ortschaft entdeckten sie alte und neue Architektur und schnell wurden … Weiterlesen

Workshop: dahoam is dahoam

Wie funktioniert eine Ortschaft, wie eine Stadt? Welche Gebäude, Plätze und Räume braucht es in einer solchen und wann empfinden wir sie als gut? Was gefällt uns nicht, was fehlt uns oder sollte verändert werden? – Genau das werden Kinder und Jugendliche bei der Kinderuni in Reichraming (Oberösterreich), angeleitet von movens, analysieren und dabei ihre … Weiterlesen

Kinderuni-Bericht mit Katharina Tielsch auf Ö1

oe1.ORF.at Wissen.

CREATE YOUR WORLD | CREATE YOUR WORLD – ARS ELECTRONICA

CREATE YOUR WORLD | CREATE YOUR WORLD – ARS ELECTRONICA.