porticus updates

Im Rahmen des Programmes porticus wirkt movens aktiv als Brücke zwischen Schule, Universität und Beruf. Ziel ist es, Jugendlichen, aber auch Erwachsenen, Informationen zu Studien und Berufen in den raumrelevanten und raumgestaltenden Fächern zu vermitteln. Besonders in den Disziplinen der Architektur, der Raumplanung, des Bauingenieurwesens und der Geodäsie, aber auch in darstellenden und bildenden Künsten. movens … Weiterlesen

porticus – Studien- und Berufsinformationstage an der Technischen Universität Wien

Noch ein paar Monate büffeln, dann ist auch das letzte Schuljahr geschafft. Doch was kommt nach der Matura? Der direkte Einstieg ins Berufsleben oder vielleicht doch ein Studium? Gerade die Studien im Bau- und Planungsbereich erfreuen sich großer Nachfrage. Das große Interesse ist verständlich, sind diese Disziplinen doch für wesentliche Zukunftsfragen relevant – von der … Weiterlesen

Brücken, Blöcke, Bässe – Exkursion mit der FMS Wien Mitte

In den Morgenstunden des 8. Aprils erkundeten die Schülerinnen und Schüler der Fachmittelschule Wien Mitte den städtischen Raum im 15. Wiener Gemeindebezirk. Auf der dreistündigen Tour erforschten die Jugendlichen, wie die Stadt- und Blockstrukturen in ihrem Bezirk entstanden sein könnten, welche Einflüsse darauf der Westbahnhof und seine Gleisanlagen gehabt haben mochten und wie die Brücken … Weiterlesen

letzter Tag der Studien- und Berufsorientierungstage an der TU Wien

Am dritten und letzten Tag wurden die TeilnehmerInnen in vier Gruppen aufgeteilt um in einem 45-Minuten-Zyklus vier Stationen zu besuchen: Manfred Berthold und Lorenzo De Chiffre rückten den Raum des „Aufbaulabors“ ins Zentrum, wobei der Bezug des architektonischen Innenraums zum Außenraum im Vordergrund stand. Vor Ort analysierte Oliver Frey mit den Jugendlichen den Karlsplatz in … Weiterlesen

Tag 2: Studien- und Berufsorientierungstage an der TU Wien

Am Morgen des zweiten Studien- und Berufsorientierungstages trafen sich die rund 100 TeilnehmerInnen im Aufbaulabor um – nach einer kurzen Einführung – wenig später auszuschwärmen: In 20 Gruppen konnten die Studieninteressierten im Rahmen einer Schnitzeljagd 30 verschiedene Institute und Stationen, die über viele Gebäude der TU Wien verteilt waren, kennenlernen. Mit einem Themenkatalog bewaffnet, löcherten sie die … Weiterlesen

Tag 1: Studien- und Berufsorientierungstage an der TU Wien

120 Studieninteressierte aus ganz Österreich und den Nachbarländern nahmen am ersten Tag der Studien- und Berufsorientierungstage teil. Dabei wurden in Vorträgen und Präsentationen die Studienrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Geodäsie und Raumplanung von hochrangigen ExpertInnen aus den verschiedensten Perspektiven vorgestellt. Begrüßung: Vizerektor für Lehre, Prof. Adalbert Prechtl und Dekan der Fakultät für Architektur und Raumplanung, Prof. Rudolf … Weiterlesen

porticus – Praxis-Check für´s Studium: Drei Tage an der TU Wien

Spätestens mit den letzten großen Prüfungen und der Matura kommt auch die große Frage: Soll ich studieren? Wenn ja, was? Die Zahl der StudienbeginnerInnen in den technischen Studien steigt seit Jahren. Besonders beliebt bei den BeginnerInnen ist der Bau- und Planungsbereich. Die Attraktivität bestimmter Studien, wie z.B. Architektur, liegt oft auch an Bildern, die man … Weiterlesen

Raum sehen, hören, tanzen und entwerfen

Seit Anfang September geht movens mit dem Projekt „porticus-Chancen“ an sechs verschiedene Wiener Schulen. Das Projekt wird SchülerInnen der Oberstufe insgesamt über zwei Semester begleiten. Dabei geht movens einerseits auf den Lehrplan und andererseits auf die Schwerpunkte der Schulen ein. Mit den SchülerInnen des bildnerischen Zweiges des Gymnasiums Boerhaavegasse geschieht dies auch stark interdisziplinär. So … Weiterlesen

Schulbeginn für movens

Mit dem neuen Schuljahr beginnt auch das Projekt porticus-Chancen: An sechs Wiener Gymnasien lernen SchülerInnen der 6., 7. und 8. Klassen über Architektur, Raumplanung, Bauingenieurwesen und Geodäsie. Dabei geht es nicht nur um das interdisziplinäre Vermitteln der Studieninhalte und der Berufe, sondern besonders darum, „Raum“ in allen Maßstäben selbst zu erfahren, die Stadt und ihre … Weiterlesen

Von Steyr nach Mars-City

Die Meldungen in den Medien überschlagen sich, Videos des kleinen Roboters, der gerade auf unserem Nachbarplaneten gelandet ist, flimmern über die Bildschirme der ganzen Welt und lassen NASA-Wissenschafter in Freudentränen ausbrechen – Curiosity hat es geschafft. Der Mars übt eine ungebrochene Faszination auf Menschen aus. Wie würde wohl eine Stadt auf dem roten Planeten funktionieren? … Weiterlesen