Tag 1: Studien- und Berufsorientierungstage an der TU Wien

120 Studieninteressierte aus ganz Österreich und den Nachbarländern nahmen am ersten Tag der Studien- und Berufsorientierungstage teil. Dabei wurden in Vorträgen und Präsentationen die Studienrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Geodäsie und Raumplanung von hochrangigen ExpertInnen aus den verschiedensten Perspektiven vorgestellt. Begrüßung: Vizerektor für Lehre, Prof. Adalbert Prechtl und Dekan der Fakultät für Architektur und Raumplanung, Prof. Rudolf … Weiterlesen

porticus – Praxis-Check für´s Studium: Drei Tage an der TU Wien

Spätestens mit den letzten großen Prüfungen und der Matura kommt auch die große Frage: Soll ich studieren? Wenn ja, was? Die Zahl der StudienbeginnerInnen in den technischen Studien steigt seit Jahren. Besonders beliebt bei den BeginnerInnen ist der Bau- und Planungsbereich. Die Attraktivität bestimmter Studien, wie z.B. Architektur, liegt oft auch an Bildern, die man … Weiterlesen

Raum sehen, hören, tanzen und entwerfen

Seit Anfang September geht movens mit dem Projekt „porticus-Chancen“ an sechs verschiedene Wiener Schulen. Das Projekt wird SchülerInnen der Oberstufe insgesamt über zwei Semester begleiten. Dabei geht movens einerseits auf den Lehrplan und andererseits auf die Schwerpunkte der Schulen ein. Mit den SchülerInnen des bildnerischen Zweiges des Gymnasiums Boerhaavegasse geschieht dies auch stark interdisziplinär. So … Weiterlesen

Schulbeginn für movens

Mit dem neuen Schuljahr beginnt auch das Projekt porticus-Chancen: An sechs Wiener Gymnasien lernen SchülerInnen der 6., 7. und 8. Klassen über Architektur, Raumplanung, Bauingenieurwesen und Geodäsie. Dabei geht es nicht nur um das interdisziplinäre Vermitteln der Studieninhalte und der Berufe, sondern besonders darum, „Raum“ in allen Maßstäben selbst zu erfahren, die Stadt und ihre … Weiterlesen

Spaghetti-Architecture in Mars-City

An zwei Tagen arbeiteten junge ArchitektInnen der KinderuniSteyr zusammen mit Katharina Tielsch und Fabian Dembski von movens an Entwürfen für die Stadt der Zukunft am roten Planeten. Die Wahl des Baumaterials fiel auf Pasta, denn mit Spaghetti und Maccaroni konnten elastische, waghalsige Tragwerke geschaffen werden. Zuvor galt es jedoch, die städtebauliche Planung in einem Masterplan … Weiterlesen

Von Steyr nach Mars-City

Die Meldungen in den Medien überschlagen sich, Videos des kleinen Roboters, der gerade auf unserem Nachbarplaneten gelandet ist, flimmern über die Bildschirme der ganzen Welt und lassen NASA-Wissenschafter in Freudentränen ausbrechen – Curiosity hat es geschafft. Der Mars übt eine ungebrochene Faszination auf Menschen aus. Wie würde wohl eine Stadt auf dem roten Planeten funktionieren? … Weiterlesen

Buckminster Fuller lässt grüßen

Während des dreitägigen Workshops „dahoam is dahoam“ (was in Oberösterreich soviel bedeutet wie: zu Hause ist es doch am schönsten) im Rahmen der SchlauFuchsAkademie stellten die 9 bis 12jährigen Kinder mit ihrem Masterplan Reichraming-Neu den kleinen Ort im Ennstal auf den Kopf: Bei Wanderungen durch die Ortschaft entdeckten sie alte und neue Architektur und schnell wurden … Weiterlesen

Workshop: dahoam is dahoam

Wie funktioniert eine Ortschaft, wie eine Stadt? Welche Gebäude, Plätze und Räume braucht es in einer solchen und wann empfinden wir sie als gut? Was gefällt uns nicht, was fehlt uns oder sollte verändert werden? – Genau das werden Kinder und Jugendliche bei der Kinderuni in Reichraming (Oberösterreich), angeleitet von movens, analysieren und dabei ihre … Weiterlesen

porticus: Grundlagenarbeit erfolgreich abgeschlossen

Das vom BMWF im Rahmen der Förderung von Technik- und Massenstudien unterstütze Projekt „porticus-MINT“ wird in Zukunft die Information über Studieninhalte und Berufsbildern verstärkt direkt in den Schulen vermitteln. Informationsbausteine und Workshops in Schulen sollen dabei die Studieninhalte und Berufsbilder der Bereiche Architektur, Bauingenieurwesen, Raumplanung und Geodäsie gemeinsam vorstellen und Hilfestellung bei der Studienwahl geben. … Weiterlesen

porticus-MINT Zwischenpräsentation

Am 3. Mai fand die Zwischenpräsentation des Projektes porticus-MINT im Prechtlsaal der TU Wien statt. Ziel der Veranstaltung war es, den aktuellen Stand der Arbeit zu präsentieren und im Anschluss Input und Kritik der involvierten Experten zu den Inhalten des Projektes zu bekommen. Neben dem Vize-Rektor für Lehre, Dekanen, Studiendekanen, Professoren und Studenten der Technischen … Weiterlesen