letzter Tag der Studien- und Berufsorientierungstage an der TU Wien

Am dritten und letzten Tag wurden die TeilnehmerInnen in vier Gruppen aufgeteilt um in einem 45-Minuten-Zyklus vier Stationen zu besuchen: Manfred Berthold und Lorenzo De Chiffre rückten den Raum des „Aufbaulabors“ ins Zentrum, wobei der Bezug des architektonischen Innenraums zum Außenraum im Vordergrund stand. Vor Ort analysierte Oliver Frey mit den Jugendlichen den Karlsplatz in … Weiterlesen

Tag 2: Studien- und Berufsorientierungstage an der TU Wien

Am Morgen des zweiten Studien- und Berufsorientierungstages trafen sich die rund 100 TeilnehmerInnen im Aufbaulabor um – nach einer kurzen Einführung – wenig später auszuschwärmen: In 20 Gruppen konnten die Studieninteressierten im Rahmen einer Schnitzeljagd 30 verschiedene Institute und Stationen, die über viele Gebäude der TU Wien verteilt waren, kennenlernen. Mit einem Themenkatalog bewaffnet, löcherten sie die … Weiterlesen

Tag 1: Studien- und Berufsorientierungstage an der TU Wien

120 Studieninteressierte aus ganz Österreich und den Nachbarländern nahmen am ersten Tag der Studien- und Berufsorientierungstage teil. Dabei wurden in Vorträgen und Präsentationen die Studienrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Geodäsie und Raumplanung von hochrangigen ExpertInnen aus den verschiedensten Perspektiven vorgestellt. Begrüßung: Vizerektor für Lehre, Prof. Adalbert Prechtl und Dekan der Fakultät für Architektur und Raumplanung, Prof. Rudolf … Weiterlesen

Raum sehen, hören, tanzen und entwerfen

Seit Anfang September geht movens mit dem Projekt „porticus-Chancen“ an sechs verschiedene Wiener Schulen. Das Projekt wird SchülerInnen der Oberstufe insgesamt über zwei Semester begleiten. Dabei geht movens einerseits auf den Lehrplan und andererseits auf die Schwerpunkte der Schulen ein. Mit den SchülerInnen des bildnerischen Zweiges des Gymnasiums Boerhaavegasse geschieht dies auch stark interdisziplinär. So … Weiterlesen

Von Steyr nach Mars-City

Die Meldungen in den Medien überschlagen sich, Videos des kleinen Roboters, der gerade auf unserem Nachbarplaneten gelandet ist, flimmern über die Bildschirme der ganzen Welt und lassen NASA-Wissenschafter in Freudentränen ausbrechen – Curiosity hat es geschafft. Der Mars übt eine ungebrochene Faszination auf Menschen aus. Wie würde wohl eine Stadt auf dem roten Planeten funktionieren? … Weiterlesen

Buckminster Fuller lässt grüßen

Während des dreitägigen Workshops „dahoam is dahoam“ (was in Oberösterreich soviel bedeutet wie: zu Hause ist es doch am schönsten) im Rahmen der SchlauFuchsAkademie stellten die 9 bis 12jährigen Kinder mit ihrem Masterplan Reichraming-Neu den kleinen Ort im Ennstal auf den Kopf: Bei Wanderungen durch die Ortschaft entdeckten sie alte und neue Architektur und schnell wurden … Weiterlesen

Workshop: dahoam is dahoam

Wie funktioniert eine Ortschaft, wie eine Stadt? Welche Gebäude, Plätze und Räume braucht es in einer solchen und wann empfinden wir sie als gut? Was gefällt uns nicht, was fehlt uns oder sollte verändert werden? – Genau das werden Kinder und Jugendliche bei der Kinderuni in Reichraming (Oberösterreich), angeleitet von movens, analysieren und dabei ihre … Weiterlesen

porticus-MINT Zwischenpräsentation

Am 3. Mai fand die Zwischenpräsentation des Projektes porticus-MINT im Prechtlsaal der TU Wien statt. Ziel der Veranstaltung war es, den aktuellen Stand der Arbeit zu präsentieren und im Anschluss Input und Kritik der involvierten Experten zu den Inhalten des Projektes zu bekommen. Neben dem Vize-Rektor für Lehre, Dekanen, Studiendekanen, Professoren und Studenten der Technischen … Weiterlesen

Berufsrealitäten von Architekten und deren Auswirkungen auf die Ausbildung

Heute wandelt sich das Aufgabenfeld im Architekturberuf, klassische Bereiche der Architekten werden von spezialisierten Nachbardisziplinen vereinnahmt, während gleichzeitig neue Tätigkeiten in der Architekturdisziplin Einzug halten. Spezialisierungen tragen zur Heterogenisierung des traditionell bekannten Bildes des Architekten bei. Die akademische Ausbildung, deren Zulauf in Europa nach wie vor ungebrochen ist, hat die Aufgabe, Kompetenzen für die sich … Weiterlesen

Gründung des Vereins movens

Nun ist es offiziell: Katharina Tielsch, Marjan Maftoon und Fabian Dembski haben „movens – Verein zur Förderung der Studien- und Berufsinformation“ gegründet. Ziel von movens ist es, SchülerInnen und Jugendlichen Informationen zu Studien und Berufen im Bereich des Bauwesens – der Architektur, der Raumplanung und des Bauingenieurwesens – zu vermitteln. Mit dem wissenschaftlichen Projekt porticus … Weiterlesen