Große Pläne

Nach einer Exkursion durch den 15. Wiener Gemeindebezirk und einer Analyse der Situation in ihrem Grätzel nördlich der Westbahn, haben die SchülerInnen auch schon konkrete Verbesserungsvorschläge: Rund um die Schule mangelt es nämlich an Raum für ihre Pausen- und Freizeitgestaltung.

Bei einem weiteren Rundgang wurden daher die Räume in und um die Fachmittelschule Wien Mitte ganz genau unter die Lupe genommen. Könnte der bisher kaum genutzte, asphaltierte Innenhof nicht umgestaltet werden? Welches Potential hätte der Platz vor der Schule? Welche Maßnahmen würden den Verkehr reduzieren und die Sicherheit der Jugendlichen erhöhen?

Die gesammelten Ideen übertrugen die SchülerInnen in einen Masterplan, der als Grundlage für die weiteren Planungsschritte dient. Einige Themen für planerische Maßnahmen konnten so bereits definiert werden: Als dringend benötigter Pausenraum wird die Nutzung und Umgestaltung eines benachbarten leerstehenden Geschäftslokals diskutiert und auch der Schulhof könnte durch einige architektonische und freiraumplanerische Interventionen wiederbelebt werden. Mit einer baulichen Trennung des Vorplatzes von der stark befahrenen Straße entstünde zusätzlicher Freiraum.

Mit Ideen alleine ist es freilich nicht getan. In der nächsten Planungsphase wird der Masterplan durch Entwürfe – in Form von Collagen und Modellen – ergänzt. Schließlich sollen Schulleitung und Bezirkspolitik von den Ideen der jungen PlanerInnen überzeugt werden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: